Tyrol Equity finanziert SUSPA-Zukauf

12-08-2011
Der Asset Deal rund um die AWECO-Neuentwicklung der Waschmaschinendämpfer-Technologie „Hybrid“ soll weiteres Wachstum für SUSPA bringen
Altdorf/Innsbruck, am 12. August 2011: Die Innsbrucker Beteiligungsholding Tyrol Equity AG erwirbt über ihre Hauptbeteiligung SUSPA den Geschäftsbereich Waschmaschinendämpfer des Industrieunternehmens AWECO (www.aweco.de).

Tyrol Equity steigert Umsatz auf rund 150 Millionen Euro

05-07-2011
Innsbrucker Beteiligungsgesellschaft ist mit Eigenkapital-Quote von 38,3% für weitere Akquisitionen gewappnet
Innsbruck, am 5. Juli 2011: Die Innsbrucker Beteiligungsholding Tyrol Equity AG gibt im Rahmen ihres ersten vollkonsolidierten Finanzjahrs 2010 einen Umsatz von EUR 149,6 Millionen bekannt. Das Finanzjahr 2009 betrug hingegen nur sechs Monate, woraus sich jedoch im äquivalenten Vergleichszeitraum ein Umsatzwachstum von 36,6% von 2009 auf 2010 errechnet. Das EBITDA konnte 2010 auf EUR 11,8 Millionen gesteigert werden. Auch das Nettoergebnis 2010 (EAT) konnte trotz Bildung von Rücklagen in der Höhe von EUR 3 Millionen auf EUR 1,9 Millionen gesteigert werden.

Controlling Lehrgang der Universität Innsbruck besucht Tyrol Equity

01-02-2011
Vernetzung von Wirtschaft, Universität und Weiterbildung sichert die Wirtschaftsstandorte Tirol und Vorarlberg

Innsbruck, am 1. Februar 2011: Die Innsbrucker Beteiligungsholding Tyrol Equity hat rund 20 Teilnehmer des Controlling Lehrgangs der Universität Innsbruck und des Weiterbildungszentrums Schloss Hofen zu einem Betriebsbesuch in der Kaiserjägerstraße 30 empfangen. Tyrol Equity Vorstand Mag. Dietmar Gstrein und SUSPA-Geschäftsführer Dr. Stefan Hamm gaben mit ihrem Vortrag „Beteiligungscontrolling am Beispiel der Firma SUSPA“ einen detaillierten und praxis-bezogenen Einblick in ihre tägliche Arbeit.

Tyrol Equity übernimmt Anteile an Sportmodenhersteller EISBÄR

15-12-2009
Kauf des 26,67 Prozent-Anteils stellt die bereits zweite Beteiligung binnen sechs Monaten dar

Innsbruck, im Dezember 2009: Die Innsbrucker Beteiligungsgesellschaft Tyrol Equity erwirbt einen 26,67 Prozent-Anteil am Sportmodenhersteller EISBÄR. Das Traditionsunternehmen produziert – in einer nach aktuellstem Stand ausgestatteten Strickwarenfabrik in Feldkirchen an der Donau – hochwertige Sportmützen und Pullis, die an die führenden Sportgeschäfte in der ganzen Welt geliefert werden.

Seite 3 von 3